Home Pressestimmen Details - Aufstellung historischer Grabsteine auf Pfiffligheimer Friedhof abgeschlossen

Pressestimmen

Aufstellung historischer Grabsteine auf Pfiffligheimer Friedhof abgeschlossen

Aufstellung historischer Grabsteine auf Pfiffligheimer Friedhof abgeschlossen
Artikel vom:
12.07.2012
Quelle:
Wormser Zeitung
Kategorie:
Sonstige Artikel

Article Content

Von Susanne Müller

Friedhöfe sind nicht nur Orte des Gedenkens, sondern auch des Erinnerns. Hinter jedem Namen auf einem Grabstein stehen Schicksale von Menschen, oft ganzer Familien. Gerade in den Stadtteilen erzählen Grabstätten auch von der Historie des Ortes.

Ein wichtiger Abschnitt der Friedhofsgestaltung in Pfiffligheim ist nun abgeschlossen. Grabsteine, die aufgrund der Bedeutung ihrer Namen oder der Gestaltung erhaltenswert sind, haben einen endgültigen Standort bekommen. Die erste Etappe wurde vor 15 Jahren gemeistert. Der Anstoß dazu war damals vom Pfiffligheimer Heimatforscher Detlev Johannes gemeinsam mit dem frisch gegründeten Heimatverein gekommen.

Ortsvorsteher deckt Kosten

Der Friedhofsbetrieb kam dem Wunsch des Heimatvereins nach und stellte die erhaltenswerten Grabsteine parallel zur Friedhofsmauer sowie rechts und links der Friedhofshalle auf. Weitere Steine, die Aufgrund der Auflösung alter Grabfelder anfielen, wurden später hinzugefügt.

Aufgrund knapper städtischer Kassen und der Notwendigkeit zum Sparen habe der Friedhofsbetrieb allerdings nur die Standardaufgaben der Pflege und Gestaltung tragen können, betonte der Chef des Friedhofsbetriebs, Ralf-Quirin Heinz: „Die Mehrkosten für die Umsetzung der Steine hat daher der Ortsvorsteher als persönliche Spende übernommen“. Damit konnte diese Verschönerung und Komplettierung des Friedhofes abgeschlossen werden.

Chronik der Verstorbenen

Eine weitere gute Nachricht: Alle wichtigen Grab- und Gedenksteine auf dem Friedhof werden derzeit von zwei Pfiffligheimerinnen für den Heimatverein aufgelistet und - soweit bekannt - zugehörige Hintergründe festgehalten.

„Ich freue mich, dass es dem Pfiffligheimer Heimatverein unter Vorsitz von Ortsvorsteher Cronewitz gelungen ist, diese historischen Zeugnisse der Ortsgeschichte zu erhalten“, appelliert Bürgermeister Büttler an etwaige „Nachahmer“. Die Bürger seien herzlich eingeladen, sich aktiv in die Instandhaltung und Verschönerung der Friedhöfe einzubringen.

Ortsvorsteher Theodor Cronewitz erklärte, dass noch verbliebene Angehörige auch die Patenschaft für historische Grabsteine ihrer Vorfahren übernehmen könnten.

 

Link zum Originalartikel: http://www.wormser-zeitung.de/region/worms/stadtteile/pfiffligheim/img12190378.htm